Kangalfische
Kangalfische kaufen

Anschaffung und Kauf von Kangalfischen

 

Fisch Spa mit Kanalfischen
Fisch Spa mit Kanalfischen

Wenn man sich dazu entscheidet Kangalfische oder auch sogenannte Knabberfische (lat.: Garra Rufa) anzuschaffen, sollte man einige Dinge beachten. Es ist nicht zu empfehlen solche Fische über private Anbieter im Internet oder auch unbekannten Quellen zu kaufen. Auch sollte man sich diese nicht unbedingt auf Fischbörsen anschaffen. Es ist sehr wichtig bereits bei der Anschaffung der Knabberfische auf eine verlässliche Quelle zu achten. Denn bereits durch eine falsche Anschaffung werden die kleinen Kangalfische nicht zum Helfer. Natürlich können die Fische auch durch eine falsche Haltung vom Vermittler Krankheiten mit anschleppen, welche dann bereits eventuell vorhandenen Fische im Aquarium schaden können. Von Vorteil ist es auch sich die Haltung der Fische beim Verkäufer oder Händler direkt vor Ort anzuschauen, so kann man eventuell direkt ausschließen, dass die Fische in verschmutzten Becken gehalten werden oder sich sogar tote Fische in einem Becken befinden. Meist kann man auch anhand von Zeichen wie schlechter Beratung oder apathischem Verhalten der Knabberfische direkt von einem Kauf abgeraten werden. Am besten sollte man sich also von einem Fachhändler beraten lassen und auch die Zustände vor Ort betrachten. So kann man direkt bösen Überraschungen vorbeugen, wie zum Beispiel Krankheiten die von gekauften Fischen mit ins Aquarium geschleppt werden können, oder auch ein schnelles sterben der Fische.

 

Vorbereitung bereits ab der Entscheidung

 

Hauttherapie
Hauttherapie

Doch es ist nicht nur daran sich dazu zu entscheiden, ob solche Fische tatsächlich angeschafft werden wollen. Es muss jedem bewusst sein, dass es gewisse Kosten in der Erstanschaffung sind. Auch der Zeitaufwand ist nicht zu missachten, denn es Bedarf einer gewissen Vorbereitung und Überlegung, wenn man sich dazu entschließt, solche kleinen Helfer, die Knabberfische, anzuschaffen. Auch beim Aquarium bedarf es einer fachkundigen Beratung, denn dieses muss auch speziell für diese Art der Fische geeignet sein. Selbst die laufenden Kosten für Strom und Wasser kann man sich im Internet berechnen lassen. So kann man sich auch darüber im Voraus schon Gedanken machen. Es gibt natürlich viele Fragen, welche vorher geklärt werden sollten, um eine Entscheidung für oder gegen diese Anschaffung treffen zu können. In der Aquarienliteratur tragen diese Fische auch noch einen anderen Namen, nämlich rötliche Saugbarbe. Sie können eine Größe bis zu 14 cm erreichen und sind besonders gut für die Fußpflege geeignet. Sie knabbern, daher auch der Name Knabberfisch, abgestorbene Hautschüppchen ab und hinterlassen so ein schönes Hautbild.

 

Warum überhaupt ein Aquarium kaufen

 

Es gibt hier natürlich zwei Möglichkeiten, warum man sich ein solches Aquarium mit Knabberfischen anschaffen kann. Zum einen kann es aus einem gewerblichen Wunsch bzw. Zweck sein. So kann man sich sein eigenen Fisch Spa aufbauen, um damit Geld zu verdienen. Gleichzeitig kann es natürlich auch aus Kostengründen für private Zwecke angeschafft werden. Wenn man nun eine Behandlung der Knabberfische nicht missen möchte, eine regelmäßige Behandlung vom Kosmetiker oder Wellnessstudio aber nicht möglich ist, so kann man sich ein solches Aquarium auch einfach nur für den eigenen Hausgebrauch anschaffen. So kann man sich nach Lust und Laune eine Entspannpause gönnen und die kleinen Knabberfische ein wenig Arbeit erledigen lassen. Denn auch wenn die Behandlung durch die kleinen Knabberfische anfangs etwas kitzelt, tritt doch recht schnell die Phase der Entspannung ein.